Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahresende steht bevor und in wenigen Tagen ist Weihnachten.

Im Jahr 2016 konnten wir gemeinsam viele Dinge beginnen, welche in den nächsten Jahren unser direktes Lebensumfeld in der Gemeinde Nörvenich weiter verbessern und verschönern werden.

Ich möchte an dieser Stelle keine Aufzählung davon vornehmen, sondern mich bei all denjenigen bedanken, die sich mit Ideen und Schaffenskraft eingebracht haben, um den Fortschritt mit zu lenken und als Motor weiter voranzutreiben.

Dieser Dank gilt den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die sich über Vereine, Hilfsorganisationen oder als Einzelpersonen zum Wohl unseres Gemeinwesens engagiert und uns mit zahlreichen Anregungen geholfen haben, aus guten Lösungen noch bessere Lösungen zu entwickeln. In einem starken Verbund mit den kommunalen Mandatsträgern und Bediensteten unserer Gemeindeverwaltung, wird es uns auch 2017 gelingen, gemeinsam mehr aus Nörvenich zu machen!

Ich wünsche Ihnen allen schöne und erholsame Feiertage sowie einen guten Start ins neue Jahr!

Ihr

Bürgermeister

P.s.: Den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Nörvenich, die allesamt ehrenamtlich auch an diesen Feiertagen im Notfall für uns da sind, gilt an dieser Stelle nochmals mein besonderer Dank. Wer noch einen guten Vorsatz für das neue Jahr sucht, der ist herzlich eingeladen, in 2017 bei der starken Truppe unserer Feuerwehr den Lehrgang zum Feuerwehrmann/zur Feuerwehrfrau zu beginnen. Mehr Informationen unter:

http://www.feuerwehr-noervenich.de

Foto oben: Die neue, von Innogy gestiftete Weihnachtsbeleuchtung auf der Bahnhofstraße in Nörvenich

*Fotos unten v.l.: Wissersheim, Oberbolheim, Rath

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
17. Dezember 2016, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion