Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Karnevalsfeier der Grundschule Eschweiler

Karnevalsfeier der Grundschule Eschweiler

überzeugte mit abwechslungsreichem Programm

Losse mer jet fiere un net studiere- das diesjährige Sessionsmotto der Eschweiler Grundschüler wurde bei der Karnevalsfeier an Weiberfastnacht fast wörtlich genommen. Wie in jedem Jahr waren die großen und kleinen Schüler wieder bunt geschmückt mit tollen Kostümen. Gemeinsam mit ihren Lehrern, Eltern sowie Großeltern feierten sie gemeinsam Karneval - das hat in Eschweiler Tradition. Es startete Schlag auf Schlag und der Elferrat zog auf. Anschließend empfing man Tanzmariechen Fey Engelbrecht. Im Laufe des karnevalistischen Vormittages hatten viele Gäste den Weg in die Eschweiler Grundschule gefunden. Aus Rommelsheim reisten die Knöppelches Jonge an. Einen kurzen Anreiseweg hatten das Mariechen, die mittlere Garde sowie das Jugenddreigestirn der Karnevalsgesellschaft "Ahle Hoot". Alle drei Programmpunkte kommen direkt aus dem Ort und erhielten für ihren Auftritt tosenden Applaus. Ein Ehemaliger fand sich auch an diesem Vormittag in der Grundschule ein. Dahinter steckte kein Geringerer als Pensionär Franz-Josef Klug. Er heizte die Kinder während der Feier am Keyboard so richtig an. Während der Karnevalsfeier zeigten alle Klassen auf der Bühne ihr Können. Sogar ein exotischer Bauchtanz wurde aufgeführt. Die Tanz-AG entführte mit ihrem Tanz und den tollen Kostümen die Feiernden in das Land des Orients. In der Sitzungspause gab es zur Stärkung Getränke und Leckereien. Bevor sich alle in die tollen Tage verabschiedeten, starteten die Grundschüler gemeinsam mit allen anwesenden Erwachsenen und ihren Lehrern eine große Polonaise. Alles in allem war es wieder ein schöner Vormittag, der bestimmt im nächsten Jahr wiederholt werden wird. FH

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
09. März 2018, 06:17