Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Erato im Lande No

Erato im Lande No

Premiere im Wissersheimer Wasserturm ein voller Erfolg

Schon bei der Anfahrt in die Ortschaft der Gemeinde Nörvenich ist er sichtbar. Der Wissersheimer Wasserturm gilt neben der örtlichen Kirche als kleines Wahrzeichen. Er ist bis weit über die Grenzen der Gemeinde bei Groß und Klein beliebt. Imposant ragt er gen Himmel. Dass im Atelier zu Fuße des Turms regelmäßig Kleinkunst- sowie Musikdarbietungen stattfinden ist noch nicht bis zu jedem vorgedrungen. Es ist Samstag, 6. Oktober. Die Dunkelheit hält langsam Einzug in das Kunstatelier. Überall finden sich Werke aus Metall, Holz und Papier. Zwei Paukenschläge ertönen - Stille. Dann betritt die Gruppe ERATO die Räumlichkeiten. Sie präsentierte an diesem Abend die Premiere ihres neuen Programms. ERATO - eins die Muse der Liebesdichtung, der Lyrik, des Gesanges und des Tanzes. Sofort sind die Besucher mitten im Geschehen statt nur dabei. Die vier Schauspieler entführten die Gäste in das weite Lande No mit Texten und Liedern über das Leben, die Liebe, Lust und die Leidenschaft. Auch Skuriles und teilweise kompletter Nonsens gehörten zum Programm. Auf jeden Fall zeigte sich die Premierenveranstaltung musikalisch klangreich und heiter erfahrbar. Wer sich nun noch nichts ins Lande No der Künstlergruppe ERATO begeben hat, hat bei weiteren Veranstaltungen am 3. November oder 1. Dezember die Möglichkeit dazu. FH

Ort
Veröffentlicht
19. Oktober 2018, 04:26
Autor