Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Auf Schnäppchenjagd

whatsapp shareWhatsApp

Auf Schnäppchenjagd

Erster Dorftrödelmarkt in Frauwüllesheim

Offizieller Start war um elf Uhr. Das besonders charmante am Frauwüllesheimer Dorftrödel: es verkauften ausschließlich Privatverkäufer ihre kleinen Schätze und Kellerfunde. Genau das machte die besondere Atmosphäre des Trödelmarktes aus und lud gleichzeitig zum geselligen Beisammensein ein.

Bei der Premiere wollten sich die teilnehmenden Haushalte von ihren Liebhaberstücken trennen. Frauwüllesheim scheint auf einen Dorftrödel geradezu gewartet zu haben. Alle teilnehmenden Haushalte waren durch bunte Luftballons an den Fassaden gekennzeichnet. Bei den Ausstellern lagen zudem Ortspläne mit einer Übersicht aller Teilnehmer sowie weiteren nützlichen Informationen aus. Spaß und Flohmarktambiente war bei der Premiere so garantiert: Altes entdecken, Nützliches finden, Spielsachen, Kleider, Seltenes und Schnäppchen machen, einfach nur bummeln oder um Preise feilschen. Hier war für Jeden etwas dabei. Die gut erhaltenen Gebrauchtwaren, die zu wertvoll sind, um sie wegzuwerfen und die alle eine kleine persönliche Geschichte erzählen, wurden von den Ausstellern direkt vor dem Haus, der Garage oder der Einfahrt angeboten. Damit niemand hungrig durch die Straßen ziehen musste, war für Getränke, Kleinigkeiten zum Essen sowie Sitzgelegenheiten zum Verweilen natürlich gesorgt. In der Bürgerhalle war die beliebte Cafeteria eingerichtet. Herzhaftes hielt der örtliche Imbiss "Brigida Eck" bereit.

Das Team von letzterem hatte an diesem Tag durchgehend geöffnet und sich für alle Trödler sowie Schnäppchenjäger etwas Besonderes einfallen lassen. Da die Mitarbeiter damit gerechnet haben, dass an diesem Tag in Frauwüllesheim aufgrund des ersten Dorftrödels die Hölle los sein wird, wurden alle Trinkgelder der Aktion Running for Kids von Peter Borsdorff gespendet. Am Abend wurde das Sparschwein geschlachtet und die gespendeten Gelder von der Zählsumme 292,66 Euro spontan auf 325 Euro aufgerundet. Das Team vom Brigida Eck hoffte, damit einen kleinen Beitrag zu den Aktionen von Peter Borsdorff im Rahmen des Dorftrödels beitragen zu können. Die teilnehmenden Einwohner Frauwüllesheims bedanken sich für einen kommunikativen Markt, der sowohl den Verkäufern als auch den Käufern viel Spaß gemacht und Gewinn gebracht hat. FH

Ort
Veröffentlicht
20. September 2019, 04:16
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!