Sag uns, was los ist:

Voyeur

(ots) -

BÜCKEBURG (ma)

Bereits am Donnerstag, 11.06.2015, gg. 23.40 Uhr, wurde in Bückeburg/Müsingen, Kurzer Weg, ein männlicher Voyeur dabei ertappt, wie er ein 30 und 31jähriges Pärchen durch das Schlafzimmerfenster beobachtet hatte, wie diese vom Bett aus einen gemeinsamen Fernsehabend verbrachten.

Im Garten kam es dann zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Voyeur und dem Mann des Pärchens, wobei der Voyeur den 31jährigen mit Faustschlägen attackierte und leicht verletzte. Beim weiter stattfindenen Gerangel konnte der Geschädigte den Täter am Pullover festhalten und ihm diesen vom Körper reißen.

Der auf ca. 20 bis 30 Jahre geschätzte Täter, Größe ca. 166 cm, dunkle Haare und dunkle Hautfarbe, flüchtete in Richtung Dorfgemeinschaftshaus und kam auf der Flucht mit der 30jährigen Frau des Pärchens in Kontakt, die er zur Seite schubste. Bei dem Sturz zog sich die Frau leichte Prellungen zu.

Die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/9593-0, bittet um Hinweise, wer diesen abgebildeten Pullover kennt oder einer Person mit der Personenbeschreibung in Verbindung bringen kann.

Ort
Veröffentlicht
26. Juni 2015, 08:58
Autor