Sag uns, was los ist:

Einschleichdiebe auf frischer Tat ertappt

(ots) - NIENBURG (mie) - Am späten Vormittag des Donnerstag, 27.12.12, wurden zwei Diebe durch den Geschädigten im Schlafzimmer des Hauses in der Wörther Straße auf frischer Tat ertappt. Die zunächst flüchtigen Täter konnten im Rahmen der Fahndung durch den Einsatz- und Streifendienst der Polizei Nienburg vorläufig festgenommen werden.

Kurz vor 12.00 Uhr verschafften sich zwei junge Männer Zutritt zum Haus. Ein Mittäter blieb draußen und stand Schmiere. Im Schlafzimmer wurde das Duo von dem Geschädigten erwischt. Dem 59-Jährigen gelang es zunächst noch, einen der beiden festzuhalten. Letzlich flüchteten alle drei in Richtung Bahnhof. Ihre Beute war ein dreistelliger Bargeldbetrag.

Das Opfer alarmierte sofort die Polizei und gab eine Personenbeschreibung ab. Die unverzüglich eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen war erfolgreich. Die Ordnungshüter konnten fünf 15 bis 18 Jahre alte Männer vorläufig festnehmen. "Alle sind keine Unbekannten und bereits mehrfach wegen gleicher Delikte aufgefallen", ergänzt Gabriela Mielke, Polizeisprecherin.

Der Tatverdacht konkretisierte sich gegen ein 17- und 18-jähriges Bruderpaar und einen 18 Jahre alten Nienburger. "Ob den beiden 15-Jährigen eine Tatbeteiligung nachgewiesen werden kann, werden die weiteren Ermittlungen ergeben müssen", so die Polizeisprecherin.

Bei den Festgenommenen wurde Bargeld aufgefunden und beschlagnahmt.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde alle wieder auf freien Fuß gesetzt.

Ort
Veröffentlicht
28. Dezember 2012, 10:38
Autor
Rautenberg Media Redaktion