Sag uns, was los ist:

Nach dem EU-Motto »eine aktive Gesellschaft ist eine gesunde, glückliche und inklusive Gesellschaft« lebt der Re(h)aktiv e.V. bereits seit seiner Gründung 2014. Die Europäische Woche des Sports gibt Anlass, in ganz Europa zu zeigen, wie aktiv Deutschlands Vereine sind. Die Europäische Woche des Sports ist eine Initiative der Europäischen Union, die sich für mehr Bewegung einsetzt und vom 23. bis 30. September in vielen Ländern durchgeführt wird. Dieses Jahr findet die #BeActive-Kampagne bereits zum fünften Mal europaweit statt und ist wichtiger denn je. Denn 46 % der EU-Bürger treiben nie Sport. Deutschland schneidet zwar im Vergleich besser ab, aber auch hier sind es 38 % der Menschen, also mehr als ein Drittel der Bevölkerung, die sich nie sportlich betätigen. #BeActive – also »sei aktiv« – will darum alle Europäer dazu aufrufen, sich mehr zu bewegen: Vom »Couchsurfer« zum »Wanderprofi« Das Prinzip ist einfach – die Aussicht einfach toll! Vom Bahnhof Deutz geht es beim Re(h)aktiv e.V. am 28. September 2019 den Rhein hinauf, durch den Deutzer Hafen, bis wir die Rheinseite wechseln und wieder am Deutzer Bahnhof ankommen. In der Kölner Senfmühle erleben wir, wie der besondere Kölner Gourmetsenf entsteht. Eine Anmeldung unter Tel.: 02223 / 7879 705 oder per Mail an: kontakt@rehaktiv-gesundheitssport.de ist erforderlich! Treffpunkt: 09:00 Uhr am Parkplatz Kreissparkasse KönigswinterStieldorf (Abfahrt S-Bahn in Siegburg ca. 09:37 Uhr) - Start & Ziel: Bahnhof Deutz - Schwierigkeitstyp: leicht - Dauer: ca. 2,5 Stunden; Rundwanderung über ca. 8,5 km. Bewegung als Rezept Inaktivität hat für die Gesellschaft weitreichende Folgen und trotzdem handeln viele Menschen immer erst, wenn es zu spät ist und geben viel Geld für Medikamente aus. Dabei kann ein Sportkurs so manch eine Krankheit, die aufgrund des Risiko­faktors Inaktivität entstanden ist, verhindern.
mehr