Sag uns, was los ist:

Niederländer schmuggelt 20 kg Haschisch

(ots) - Mit 40 Haschischplatten und einem griffbereit in der Hosentasche befindlichen Messer reiste ein 32-jähriger Niederländer am Montag, gegen 15:40 Uhr., mit einem niederländischen Leihwagen über den Grenzübergang Elmpt nach Deutschland ein. Hier kontrollierten ihn Beamte der Autobahnpolizei. Der Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, machte keine Angaben zur Sache. Ihm droht eine Mindestfreiheitsstrafe von fünf Jahren, da er beschuldigt wird, eine nicht geringe Menge Rauschgift eingeschmuggelt und dabei eine Waffe mitgeführt zu haben. Er wird derzeit dem Haftrichter vorgeführt. Ein Foto der sichergestellten 20 Kilogramm Haschisch befindet sich in der digitalen Pressemappe. Die Ermittlungen dauern an./ah (842)

Ort
Veröffentlicht
10. Juli 2012, 09:09
Autor