Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wochenendpressemeldung der PI Neuwied für den Zeitraum 19.07. - 21.07.2019

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Neuwied - Am Freitag, den 19.07. kontrollierte eine Streife der PI Neuwied einen E-Roller in der Engerser Straße in Neuwied. Dabei wurde neben der fehlenden Versicherungsplakette erheblicher Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer festgestellt. Ein Alko-Test ergab schließlich 0,84 Promille. Neben dem Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Versicherungsschutz erwartet den 48jährigen Neuwieder nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro.

Neuwied - Ein weiterer alkoholisierter Fahrer ging der Polizei in der Nacht auf den 20.07. gegen 00.15 ins Netz. Der 49jährige Neuwieder wies eine Atemalkoholkonzentration von 0,9 Promille auf. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Auch ihn erwartet nun ein Bußgeld.

Neuwied ST Irlich - Am 20.07. gegen 10.20 Uhr fiel einer Streife der PI Neuwied ein Roller auf, dessen Fahrer ohne Helm unterwegs war. Das Fahrzeug wurde vor dem Aldi auf der Büng kontrolliert, dabei sollte der Fahrer lediglich auf sein Fehlverhalten hingewiesen werden. Bei der Kontrolle wurden dann erhebliche Mängel an dem Fahrzeug festgestellt weshalb die Weiterfahrt untersagt wurde. Der 26jährige Mann aus Feldkirchen sah den Grund der Maßnahme allerdings überhaupt nicht ein und weigerte sich, den Schlüssel zu dem Roller auszuhändigen. Letztlich musste ihm der Schlüssel weggenommen werden. Im Zuge der Maßnahme beleidigte der Mann die eingesetzten Beamten. Neben der Strafanzeige wegen Beleidigung werden Mitteilungen an die Bußgeldstelle, die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle gefertigt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich an die Polizei Neuwied unter 02631-8780 zu wenden.

Neuwied - Ein aufmerksamer Zeuge teilte der Polizei am 20.07. gegen 23.50 Uhr mit, dass er auf der B9 in Richtung Neuwied unterwegs sei und hinter einem Schlangenlinien fahrenden Pkw fahre. Das Fahrzeug wurde in Neuwied gestoppt und kontrolliert. Bei dem 21jährigen Neuwieder wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,63 Promille festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde zudem ein fertig gebauter Joint gefunden.

Ort
Veröffentlicht
21. Juli 2019, 05:06
Autor
whatsapp shareWhatsApp