Sag uns, was los ist:

Unzufriedener Kunde wird aggressiv

(ots) /-

Ein 21jähriger Kunde eines Neustadter Bankinstituts war unzufrieden und wurde dem Personal gegenüber aggressiv, da er kein Geld abheben konnte. Das Konto war noch gesperrt. Die Mitarbeiter riefen zunächst die Polizei zu Hilfe, die den jungen Mann beruhigen konnte. Letztlich konnte auch seitens der Bank dem 21jährigen geholfen werden.

Ort
Veröffentlicht
17. Oktober 2018, 07:42
Autor