Sag uns, was los ist:

24 - jähriger Schwarzfahrer flüchtet mehrfach

(ots) - Am Freitagmorgen gegen 09.40 Uhr flüchtete ein 24 - jähriger Schwarzfahrer aus der S - Bahn auf der Fahrt zwischen Limburgerhof und Neustadt vor den anrückenden Fahrkartenkontrolleuren. Er hatte eine nicht entwertete Fahrkarte bei der Kontrolle vorgelegt. Als der Fahrkartenprüfer die Personalien des Mannes erheben wollte, flüchtete dieser beim Halt der S - Bahn im Bahnhof Haßloch. Der hartnäckige Prüfer wendete sich an die Bundespolizei im Revier Neustadt und äußerte, dass der Beschuldigte vermutlich mit dem nächsten Zug kommen wird. So geschah es auch. Der Kontrolleur erkannte den Schwarzfahrer wieder. Der 24 - Jährige flüchtete daraufhin wieder, diesmal in die Innenstadt. Eine nacheilende Bundespolizeistreife konnte ihn diesmal dingfest machen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Schwarzfahrens und Betruges.

Ort
Veröffentlicht
12. Oktober 2012, 11:13