Sag uns, was los ist:

(ots) Bei einem Verkehrsunfall auf der Jülicher Landstraße in Neuss wurde am Mittwochabend, gegen 19:30 Uhr, ein 82-jähriger Neusser schwer verletzt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr der Senior mit seinem Pkw Opel Astra die Jülicher Landstraße aus Richtung Innenstadt in Richtung Konrad-Adenauer-Ring. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er kurz vor der Polizeiwache Neuss nach links auf die Fahrspur des Gegenverkehrs und stieß dort frontal mit einem 7,5-Tonner-LKW der Marke MAN zusammen. Durch den Unfall erlitt der 82-jährige Mann unter anderem Schnittverletzungen im Bereich der Stirn. Er wurde vor Ort rettungsmedizinisch erstversorgt und anschließend einem Neusser Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Der LKW-Fahrer, ein 38-jähriger Mann aus Bergheim, wurde durch den Zusammenstoß nicht verletzt. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand hoher Sachschaden. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der betroffene Bereich der Jülicher Landstraße kurzzeitig in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Dabei kam es zu geringfügigen Beeinträchtigungen des übrigen Verkehrs. Durch die Feuerwehr mussten ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut und entsorgt werden. Zum jetzigen Zeitpunkt kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein internistischer Notfall ursächlich für den Verkehrsunfall gewesen ist. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern zurzeit noch an. (Po.) Rückfragen von Pressevertretern bitte an: Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/3000 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4465846 OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
mehr