Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wohnungseinbruch auf der Furth - Polizei sucht Zeugen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (19./20.06. Fronleichnam), 23:35 Uhr bis 9:30 Uhr, trieben sich ungebetene Gäste an der Steinhausstraße herum. Unbekannte verschafften sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Einbrecher durchwühlten Schränke in mehreren Räumen der Wohnung und entwendeten elektronische Geräte, Bankkarten sowie Bargeld.

Am Donnerstagvormittag erhielt die Polizei Kenntnis über einen versuchten Einbruch, ebenfalls an der Steinhausstraße. In derselben Nacht, gegen 2 Uhr, versuchte ein Unbekannter sich über die Terrassentür Zutritt zu einer Wohnung zu verschaffen. Offensichtlich war versucht worden, die Terrassentür aufzudrücken.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und sicherte Spuren am Tatort. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nacht zum Fronleichnam an der Steinhausstraße gemacht haben, werden gebeten, diese der Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 mitzuteilen.

Riegel vor! Sicher ist sicherer - Beratung der Polizei: Sie haben die Möglichkeit, sich jeweils am Montag, dem 24.06.2019 und dem 01.07.2019, zum Thema Einbruchschutz beraten zu lassen. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr, ist die Beratungsstelle der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss ohne vorherige Anmeldung und für telefonische Beratungen unter 02131 300-25518 geöffnet.

Weitere Informationen und Termine im Rahmen der Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer." findet man auf der Internetseite der Polizei: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/

Ort
Veröffentlicht
21. Juni 2019, 09:33
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!