Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Senior wurde Raubopfer - Polizei fahndet mit Phantombild

(ots) - Ein 83-jähriger Neusser wurde am Freitag, dem 21.10.2011, gegen 11.00 Uhr, in der Neusser Innenstadt das Opfer eines Raubes.

Der Senior hatte zuvor an einem Geldinstitut auf der Oberstraße einen hohen Bargeldbetrag abgehoben und war zu Fuß in Richtung Niederstraße unterwegs. An der Einmündung zur Kastellstraße sprach ihn ein unbekanntes Paar, ein Mann und ein Frau, an.

Während sie ihr Opfer auf eine angeblich dreckige Jacke aufmerksam machten und der Senior diese zur Prüfung auszog, griff der Tatverdächtige in die Jackentasche und fingerte den Umschlag mit dem Bargeld heraus. Die Komplizin stieß den älteren Herrn zu Boden. Gemeinsam flüchtete das Duo in Richtung Glockhammer (siehe unsere Pressemeldung vom 21.10.2011-14.10).

Von der tatverdächtigen Frau wurde aufgrund von Zeugenaussagen ein Phantombild gefertigt.

Die Polizei bittet Zeugen der Tat oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu der abgebildeten Person machen können, sich unter der Rufnummer 02131-3000 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
19. Dezember 2011, 12:13
Autor