Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizei stellt nach Zeugenhinweis tatverdächtiges Einbrechertrio

(ots) - In der Nacht zum Freitag (05.09.) erhielt die Polizei über eine aufmerksame Zeugin den Hinweis auf drei verdächtige Personen am Grüner Weg. Die Anwohnerin hatte gegen 01:00 Uhr das Trio auf der Baustelle eines Neubaugeländes beobachtet. Wenige Augenblicke hörte sie laute Geräusche und informierte richtigerweise die Ordnungshüter. Schnell hatten die Polizisten die drei Tatverdächtigen, die mittlerweile auf ihren Fahrrädern Fersengeld gegeben hatten, auf dem Berghäuschensweg gestellt.

Die Männer aus Neuss (im Alter von 30 und 51 Jahren) tischten den Polizisten eine wenig glaubhafte Geschichte auf, warum sie auf der Baustelle herum irrten. Auffallend, dass die Beamten neben Handschuhen, auch diverses Aufbruchwerkzeug bei den Dreien sicherstellten.

Während der Überprüfung erhielten die Ermittler von ihren Kollegen Kenntnis darüber, dass diese auf dem Gelände an einem Wohnwagen frische Aufbruchspuren gesichert hatten. Das Trio wurde wegen Verdacht des besonders schweren Diebstahls vorläufig festgenommen. Beamte des Neusser Kriminalkommissariats übernahmen die andauernden Ermittlungen.

Ort
Veröffentlicht
05. September 2014, 09:32
Autor