Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizei fahndet mit Phantombild nach einem Räuber

(ots) - Mit Pressemeldung vom 13.06.2013, 23:28 Uhr, berichteten wir über einen Raub auf der Maastricher Straße.

Unter dem Vorwand, ein Paket zustellen zu wollen, verschafften sich zwei unbekannte Täter am Donnerstagabend (13.06.), gegen 18:50 Uhr, Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Maastrichter Straße. Der 23-jährige Mieter, bei dem die Täter geklingelt hatten, wurde von den beiden Tätern in die Wohnung zurückgedrängt, geschlagen und gefesselt. Die Täter durchsuchten daraufhin die Wohnung des Geschädigten und raubten Bargeld und ein Mobiltelefon.

Nun liegt von einem Räuber ein Phantombild vor.

Wer Angaben zu dem abgebildeten Mann geben kann, wird gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu informieren.

Ort
Veröffentlicht
18. Juni 2013, 12:54
Autor