Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Junger Randalierer wurde in Gewahrsam genommen.

(ots) - Auf der Zollstraße kam es in der Nacht

zum Sonntag (29.08.10), gegen 02.20 Uhr, zu einer Schlägerei, bei der

ein junger Mann verletzt wurde.

Als Polizeibeamte am Geschehen eintrafen, prügelten sich mehrere

Personen in Höhe Wierstraetweg. Beim Anblick der Beamten flüchtete

der Grossteil von ihnen sofort in Richtung Innenstadt. Drei 18 und

19-jährige Jugendliche ließen erst voneinander ab, als sie von den

Ordnungshütern getrennt wurden.

Dabei mussten die Beamten einen 18-jährigen Düsseldorfer in Gewahrsam

nehmen, da dieser sich äußerst aggressiv, beleidigend und

handgreiflich gegenüber den Polizisten verhielt. Auf der Wache wurde

ihm durch einen Bereitschaftsarzt eine Blutprobe entnommen, da er

unter Alkoholeinfluss stand.

Gründe und Auslöser der Schlägerei sind den Ermittlern noch nicht

bekannt. Durch die Attacken wurde ein 19-Jähriger verletzt und musste

mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden.

Eine Fahndung nach den flüchtenden Personen durch weitere

Polizeibeamte war erfolglos.

Die Ermittlungen dauern an.

Ort
Veröffentlicht
30. August 2010, 10:42
Autor
Rautenberg Media Redaktion