Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ermittlungen nach Raubüberfall führten zu Festnahmen

(ots) - Wir berichteten mit Pressemitteilungen vom 30.03.2012, 15:55 Uhr, sowie 23.05.2012, 13:33 Uhr, über einen Raubüberfall auf eine Bäckerei auf der Hoistener Straße.

Zwei Männer, die mit Motorradhelmen maskiert waren, hatten das Geschäft am 30.03.2012, gegen 12:25 Uhr, betreten und unter Vorhalt einer Waffe Bargeld gefordert. Die Polizei hatte auch mit Fotos gefahndet.

Die Spurenlage und weitere Ermittlungen führten die Kriminalpolizei auf die Spur von Tatverdächtigen.

In den frühen Morgenstunden des Donnerstag (19.7.) durchsuchte die Polizei (aufgrund von Beschlüssen des Amtsgerichts Düsseldorf) fünf Wohnungen in Neuss.

Ein 21-jähriger Neusser wurde aufgrund eines Haftbefehls des Amtsgerichts Düsseldorf festgenommen. In seiner Vernehmung hat er eingeräumt, an dem Raubüberfall beteiligt gewesen zu sein. Außerdem wurde ein 20-jähriger Mittäter aus Neuss vorläufig festgenommen. Er legte ebenfalls bei der Polizei ein Geständnis ab.

Die Ermittlungen zu Mittätern, die dem Duo bei der Flucht halfen, dauern an.

Ob die Festgenommenen für weitere Straftaten in Betracht kommt, werden die weiteren Ermittlungen zeigen.

Die beiden Neusser wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft am 19.7.2012 beim Amtsgericht vorgeführt. Ein Richter schickte die beiden in Untersuchungshaft.

Ort
Veröffentlicht
19. Juli 2012, 13:08