Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Einbruch in Mehrfamilienhaus

(ots) - Bei einem Einbruch in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Pastor-Bredo-Straße erbeuteten unbekannte Täter diversen Goldschmuck.

Den Einbrechern gelang es, am Mittwoch (08.02.), zwischen 09.00 Uhr und 15.30 Uhr, die Eingangstür der Wohnung im zweiten Obergeschoss aufzuhebeln. Hier durchsuchten sie sämtliche Räume nach Wertsachen und entkamen unerkannt.

Hinweise auf die Tat nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

Tipps der Polizei:

Bei Mehrfamilienhäusern wird überwiegend über die Wohnungseingangstüren, aber auch über leicht erreichbare Fenster und Fenstertüren eingebrochen. Einbruchgefährdet sind alle Außentüren, wie Hauseingangstüren, Balkontüren, Kelleraußentüren, Nebentüren sowie Verbindungstüren von der Garage in den Wohnbereich, aber auch die Wohnungseingangstüren in Mehrfamilienhäusern, nachdem sich Zugang zum Treppenhaus verschafft wurde. Es gibt keinen absolut sicheren Schutz vor Einbruch und Diebstahl. Jedoch kann man dem Einbrecher oder Dieb durch sicherungstechnische Einrichtungen Hindernisse in den Weg legen, die er nur mit viel Zeitaufwand und Mühe überwinden kann.

Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor und nutzen Sie am Samstag, 11.02.2012, jeweils zur vollen Stunde (10 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr) die Möglichkeit, sich von den Experten der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten zu lassen. Die Vorträge finden im Beratungsraum der Polizei in Neuss an der Jülicher Landstraße 178 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort
Veröffentlicht
09. Februar 2012, 12:00