Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bilanz einer Geschwindigkeitsüberwachung

(ots) - Am Dienstagmorgen (10.01.) überwachten Beamte des Verkehrsdienstes der Polizei des Rhein-Kreises Neuss die Einhaltung der Geschwindigkeit auf dem Nixhütterweg.

Die Messstelle war für diese Woche im Internet angekündigt; die Kontrolle wurde mit deutlich erkennbaren Polizeifahrzeugen durchgeführt. Trotzdem waren wieder Verkehrsteilnehmer innerhalb der Ortschaft zu schnell unterwegs. Von den 12 zu schnell gemessenen Fahrzeugführern erwartet einen Fahrer ein punktebewehrtes Bußgeldverfahren. Er war mit 77 km/h statt der vorgeschrieben 50 km/h unterwegs. Diesen Fahrzeugführer erwartet nun eine Geldbuße von 80 Euro und einen Punkt in Flensburg. Die Geschwindigkeitsüberschreitung betrug bei allen gemessenen Verkehrsteilnehmern immerhin noch 15 km/h im Durchschnitt.

Ort
Veröffentlicht
11. Januar 2012, 14:20
Autor