Sag uns, was los ist:

Einsatz in Burundi und 2. ProBaskets Charity Gala stehen bevor "Beta Humanitarian Help" blickt auf Erfolge zurück und erwartungsvoll nach vorne Leben verändern und lebenswert machen - das hat sich "Beta Humanitarian Help" zum Ziel gesetzt. Dr. Daniel Sattler, Gründer des Projekts und leitender Facharzt für Plastische Chirurgie in der Beta Klinik in Bonn, behandelt zusammen mit seinem Team in den ärmsten Ländern der Welt. Dafür ist das Non-Profit Projekt auf Unterstützung angewiesen. Im Rahmen der erfolgreichen ProBaskets Charity Gala im Mai 2018 wurden bereits Spendengelder gesammelt, die die Aktivität des gemeinnützigen Projekts stärken konnten. Durch Herrn Sven Otternberg - Geschäftsführer des ProBaskets e.V. unterstützen zum einen den Telekom Baskets Bonn e.V., wobei der Fokus besonders auf der Förderung junger Talente liegt. So waren die ProBaskets maßgeblich an der Errichtung des ersten Basketball-Ausbildungszentrums bundesweit beteiligt. Neben der Jugendarbeit engagieren sich die ProBaskets für das gemeinnützige Projekt des Beta Humanitarian Help e.V.. Die Charity Gala zu Gunsten der Beta Humanitarian Help ist ein wahres Herzensprojekt der ProBaskets. Und dieses wird weiter verfolgt: Am 11. Mai 2020 ist die nächste ProBaskets Gala im GOP Varieté-Theater geplant. Es wird erneut ein unvergesslicher Abend mit namhaften Gästen und aufregenden Live-Acts, der ermöglicht, dass das bedeutungsvolle Projekt weiter verstärkt in der dritten Welt Hilfe leisten kann. Momentan blickt das Team voller Vorfreude auf den bevorstehenden Einsatz in Burundi sowie auf die geplante Charity Gala am 15. Mai 2020, die dazu beiträgt, dass die Initiative für Plastische Chirurgie in der dritten Welt zunehmend aktiv werden kann - denn nur gemeinsam lässt sich Veränderung schaffen.
mehr