Sag uns, was los ist:

Sperrungen und Räumungsmaßnahmen wegen beschädigter Gasleitung

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Um 08:30 Uhr wurde die Polizei von einem Mitarbeiter einer Baufirma alarmiert. Bei Bauarbeiten in der Strasse "Am Wiedenhof" wurde eine Gasleitung beschädigt, aus der dann Gas austrat. Die Feuerwehr wurde umgehend alarmiert und führte sofort Messungen der Gaskonzentration durch. Zudem wurden Zufahrtsstraßen gesperrt und die Räumung von zwei Schulen veranlasst. Die Schüler wurden zunächst zu einem Sportplatz und anschließend zum Schulzentrum Rathausstrasse begleitet. Zudem wurde die Kirche, ein Freizeitbad sowie Wohnhäuser im Umkreis von 200 Metern evakuiert. Betroffen sind insgesamt rund 1500 Personen. Da die Gaszufuhr durch die rhenag nicht abgestellt werden kann, laufen derzeit Vorbereitungen um die defekte Leitung abzudichten. Zudem werden ständige Kontrollen der Gaskonzentration durchgeführt. Wie es genau zu dem Schaden bei Baggerarbeiten kam, ist noch unklar. Derzeit dauern die Maßnahmen an.

Ort
Veröffentlicht
30. Oktober 2014, 11:49
Autor
whatsapp shareWhatsApp