Sag uns, was los ist:

SpeedHennen erfolgreich in Ungarn und Kroatien

SpeedHennen erfolgreich in Ungarn und Kroatien

Dreimal Bronze in Kiskunfélegyháza (Ungarn), Silber und Bronze in Zagreb (Kroatien)

Zwei erfolgreiche Turnierwochenenden liegen aus Sicht der SpeedHennen des SSV Happerschoß hinter uns.

Am 28. und 29 April fanden in Kiskunfélegyháza die diesjährigen Hungarian Open statt. Von den SpeedHennen reisten gemeinsam Klemens Utzel, Patrick Schüsseler und David Zimmermanns an. Mit 190 Teilnehmer aus über 15 Nationen ist die Hungarian Open das am stärksten besetzte Turnier das Jahres.

Klemens Utzel konnte sich im Einzel die Bronze Medaille erspielen. Lediglich im Halbfinale musste er sich der Konkurrenz aus Polen im dritten Satz knapp geschlagen geben. Glückwunsch zum 3. Platz!

Patrick Schüsseler und David Zimmermanns schieden im Einzel leider beide schon im Achtelfinale aus. Patrick holte Bronze zusammen mit seinem japanischen Partner Hayato Shimoshita im Offenen-Doppel. Sie mussten sich im Halbfinale Per Hjalmarson (Schweden), dem amtierenden Weltmeister, und Petr Makrlik (Tschechien), der aktuellen Nummer 1 der Weltrangliste, geschlagen geben.

David Zimmermanns trat zusammen mit der amtierenden Europameisterin Danaja Knez aus Slovenien im Mixed-Doppel an. Im Halbfinale mussten sie sich im dritten Satz gegen die aktuelle Nummer 1 im Mixed-Doppel, Jasmina Keber und Matjaz Sustersic (beide Slovenian) geschlagen geben.

Auch hier, Glückwunsch an beide zum Platz 3!

Bei den Croatian Open eine Woche später konnte sich David Zimmermanns im Einzel die Bronze Medaille sichern. Im Offenen-Doppel spielte er erstmalig zusammen mit Marcel Herrmann (Münster). Im Finale mussten sie sich nur dem starken Doppel, bestehend aus Petr Makrlik und Adam Kakula (Slowakei), in zwei engen Sätzen geschlagen geben mussten.

Glückwunsch zu Silber und Bronze!

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
25. Mai 2018, 08:05