Sag uns, was los ist:

Pauels in Lohmarer Kirche

Willibert Pauels, vielen bekannt als Kabarettist und Büttenredner "Ne Bergische Jung", gibt ein Gastspiel in Lohmar. Am 8. September wartet er mit einem geradezu therapeutischen Programm auf: "Der schwarze Hund, der liebe Gott und das Lachen". Darin thematisiert er die Volkskrankheit Depression, von der er selbst betroffen war. Und es wäre nicht Pauels, wenn es dabei nicht auch lustig zugeht. Auftrittsort ist die Kirche in Lohmar-Breidt, nicht ganz unpassend für einen Künstler, der im Nebenberuf Diakon ist. Die neue Veranstaltungsstätte wurde dem einladenden Hospizverein Lichthof zur Verfügung gestellt, da die Bedachung des angestammten Hauses Brombach in Lohmar-Deesem saniert werden muss.

Katholische Kirche Lohmar-Deesem, Deesemer Straße, Ticketpreis 18 Euro im Vorverkauf, 20 Euro an der Abendkasse, Beginn um 19.30 Uhr, Einlass um 19.00 Uhr. Anmeldung unter anmeldung@lichthof-ev.de oder telefonisch bei 0171 / 4733486.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
25. August 2017, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion