Sag uns, was los ist:

Neue Datenschutzverordnung tritt in Kraft

Neue Datenschutzverordnung tritt in Kraft

Auch Vereine müssen entsprechende Vorbereitungen treffen

Am 25. Mai 2018 wird die neue EU-Datenschutzverordnung (DS-GVO) wirksam. Bis dahin haben auch Vereine noch Zeit, ihre Mitgliederverwaltung, Datenbanken und Websites anzupassen. Die Landesregierung bietet über das Portal: http://www.engagiert-in-nrw.de

hilfreiche Tipps und Dokumente sowie eine Checkliste, wie sich Vereine auf die bevorstehenden Änderungen vorbereiten können.

Mit der DS-GVO hat die Europäische Union die Regeln für das Erheben und Speichern persönlicher Daten geändert. Betroffen davon ist auch jeder Verein, der personenbezogene Daten verarbeitet, wie beispielsweise Name, Anschrift und Geburtsdatum sowie die grundsätzliche Information über die Mitgliedschaft im Verein oder auch Angaben zu Platzierungen in Wettkämpfen.

Nähere Informationen sind über folgende Internetseiten abrufbar:

https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/Inhalt/EU-Datenschutzreform/Einstiegsinformationen.html

https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/Inhalt/EU-Datenschutzreform/KP_8_Massnahmenplan.pdf

https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/Inhalt/EU-Datenschutzreform/Checkliste-fuer-KMU-zur-DS-GVO_LDI-NRW.pdf

http://www.ldi.nrw.de

Ort
Veröffentlicht
11. Mai 2018, 08:26
Autor