Sag uns, was los ist:

Jäger und Förster zu Besuch in der KiTa

Familienzentrum "Seelkirchen"

Jäger der Kreisjägerschaft und ein Hund begleiteten die Vorschulkinder in den Wald. Zunächst vermittelten die Jäger Sven Schrader und Tobias Franken den Kindern die "Waldregeln". Außerdem lernten die Kinder Unterschiede zwischen Buchen und Eichen, zwischen Nadelwald und Laubwald, zwischen verschiedenen Tannen- und Fichtenzapfen. Sie sahen am Ginster die Stellen, an welchen der Rehbock sein Geweih gerieben hat, die Reviermarkierungen der Rehböcke und suchten mit der Lupe nach Kleinstlebewesen unter der Rinde. Interessant waren Spechtlöcher, Federn des Bussardes und Salzsteinleckstellen. Nachmittags trafen sich Kinder und Jäger nun verstärkt durch Jägerin Ela Schrader in der Turnhalle. Dort waren verschiedene ausgestopfte Tiere und Informationstafeln aufgebaut. Die Jäger beschrieben fachkundig und anschaulich die Tiere und ihre Lebensweisen. Dies war nicht nur für die Vorschulkinder sehr spannend. Besonders zu erwähnen ist dabei auch die Übergabe einer Spende: Ela Schrader (Das Hauskontor, Ela Schrader und Partner) überreichte der Einrichtung einen Apfelbaum, der nun einen besonderen Platz auf dem Außengelände findet. An den Tagen danach wanderten die Vorschulkinder, wie in jedem Jahr, in kleineren Gruppen mit dem Förster Mario Muß und seinem Hund in den nahegelegenen Wald. Hier wurde das vorher Erlernte noch einmal vertieft. Die besonderen Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten zwischen Jägern und Förstern waren ebenso Thema wie die Gefahren von Abfällen im Wald, aber auch durch unbekannte Beeren und Pilze. Spannend auch ein Waldmemory, ein Erbsenspiel, ein Fuchsbau, Moos als Wasserspeicher und die Bedeutung der Wälder für unser Klima. Und scheinbar zur Belohnung zeigten sich auch Rehe, die schnell wieder verschwanden. Wir danken den Jägern Tobias Franken, Sven und Ela Schrader, aber auch dem Förster Mario Muß für ihr Engagement in Sachen Naturschutz. Fotos und Infos unter http://www.seelkirchen.de

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
19. Mai 2017, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion