Sag uns, was los ist:

Gelebte Städtepartnerschaft

whatsapp shareWhatsApp

Gelebte Städtepartnerschaft

Schüler und Erwachsene aus England, Frankreich und Polen besuchten Neunkirchen-Seelscheid

Es ist bereits liebgewonnene Tradition, dass Vertreterinnen und Vertreter unserer Partnergemeinden Bicester (England), Essarts en Bocage (Frankreich) und Czernichów (Polen) in der Adventszeit nach Neunkirchen-Seelscheid kommen. In diesem Jahr nutzten die Gäste die Gelegenheit, am 30.11.19 den Seelscheider Weihnachtsmarkt zu besuchen und verbrachten wieder eine schöne Zeit in unserer Gemeinde.

Üblicherweise reisen die Gäste freitags an und bleiben bis sonntags. Die Gäste aus Frankreich mussten diesmal jedoch ihre Anreise auf den Samstag verschieben und verlängerten deswegen ihren Aufenthalt um einen Tag. Bürgermeisterin Nicole Sander nutzte die Gelegenheit und lud die Gäste für Montagvormittag zu einem kleinen Empfang ins Rathaus ein. Beim Rundgang durchs Verwaltungsgebäude informierten sich die Gäste über die kommunalen Aufgaben und tauschten Ideen aus.

Aktuell ist außerdem eine Schülergruppe aus Frankreich in unserer Gemeinde zu Gast, denn die Neunkirchen-Seelscheider Gesamtschule pflegt einen Schüleraustausch mit dem Collège St Pierre aus unserer französischen Partnergemeinde Les Essarts en Bocage.

Zum zweiten Mal besuchten die Schüler die Gemeinde. Am 04.12.2019 reisten sie an, um ihre deutschen Korrespondenten an der Gesamtschule für eine Woche in ihren Familien zu besuchen. Gleich am nächsten Nachmittag wurde die rund 40 Personen starke deutsch-französische Gruppe von der Bürgermeisterin im Rathaus herzlich begrüßt. Frau Sander würdigte damit zugleich den Einsatz aller beteiligten Schüler, Eltern und Lehrkräfte, die mit diesem Schüleraustausch die guten Kontakte zum französischen Partnerort festigten und ein starkes Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und Freundschaft setzten.

In den folgenden Tagen werden die 14- bis 15-jährigen Schüler nicht nur den deutschen Schulalltag, sondern auch das Umland besser kennen lernen. Auf dem Programm stehen u.a. der Besuch im Haus der Geschichte in Bonn und Wissenswertes über das Leben in Köln unter den Franzosen. Zur Entspannung und Verpflegung bleibt natürlich immer wieder Zeit für einen Gang über den nächstgelegenen Weihnachtsmarkt.

Weitere Infos unter: [http://www.partnerschaftsverein-nks.de](http://www.partnerschaftsverein-nks.de)/

bzw. [https://gesamtschule-nks.de](https://gesamtschule-nks.de)/

Ort
Veröffentlicht
13. Dezember 2019, 05:15
Autor
whatsapp shareWhatsApp