Sag uns, was los ist:

Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Wahnbachtalstraße

(ots) /- Am heutigen Tag um 14:47 Uhr wurde der Polizei, durch die Rettungsleitstelle, ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und einer eingeklemmten Person auf der Wahnbachtalstraße (L189) in Höhe Gutmühle gemeldet. Aufgrund der ersten Meldungen wurden durch die Rettungsleitstelle mehrere Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Feuerwehr alarmiert. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen befuhr die 20jährige aus Much stammende Unfallverursacherin die Wahnbachtalstraße aus Much kommend in Richtung Neunkirchen-Seelscheid. In einer langgezogenen Linkskurve geriet sie aus bisher ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Fahrzeug eines Ehepaares aus ... zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die 48jährige Fahrerin und der 49jährige Beifahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs konnte sich selbst aus ihrem Fahrzeug befreien. Alle drei Personen wurden bei dem Unfall schwerverletzt in verschiedene Krankenhäuser der Region gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 35.000 Euro. Die L189 wurde in der Zeit zwischen 15:00 und 16:40 Uhr aufgrund der Unfallaufnahme und zur Beseitigung der Unfallschäden in beide Richtungen voll gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Polizei eingerichtet. (DS)

Ort
Veröffentlicht
10. Mai 2018, 15:43
Autor
Rautenberg Media Redaktion