Sag uns, was los ist:

Erste Berufsorientierungs- und Freizeitmesse ein Riesenerfolg

whatsapp shareWhatsApp

Erste Berufsorientierungs- und Freizeitmesse ein Riesenerfolg

Am Samstag, den 9. November, fand die erste Berufsorientierungs- und Freizeitmesse der Gesamtschule und der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid statt. Nicht wenige Besucher schienen von dem breiten Angebot überrascht. Initiiert und organisiert vom Studien- und Berufsorientierungsteam der Gesamtschule, im Besonderen durch Herrn Oliver Leuffen, präsentierten sich in den Räumen der Gesamtschule und der kleinen Turnhalle 62 Aussteller und neun Vereine. Neben ihren Messeständen boten zahlreiche Unternehmen Vorträge in eigens dafür vorbereiteten Klassenräumen an, um über Ausbildungen, Lehrgänge oder Studiengänge zu informieren. Die Schüler der Gesamtschule wurden im Vorfeld über die Kurz-Vorträge informiert und hatten sich für mindestens einen Vortrag verbindlich angemeldet. Hoch erfreut zeigten sich die Schulleitung, die Gemeinde und auch die Aussteller über den dauerhaften Besucherandrang. Lediglich während des Gastvortrags von Joey Kelly blieb etwas Zeit für eine Verschnaufpause. Mitreißend erzählte Joe Kelly über seinen Weg vom Musiker zum Extremsportler und motivierte dazu, auch berufliche Ziele mit Ausdauer, Willen und Leidenschaft anzugehen. Schnell sammelten sich vor den Messeständen dann wieder Schülergruppen, um sich über Praktika und Ausbildungsberufe zu informieren, Bewerbungen einzureichen oder Berufsschul- und Universitätsbesuche zu planen. Für Unentschlossene boten die Ausbildungsexperten der Arbeitsagentur, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer eine gemeinsame Vor-Ort-Beratung an. Ebenso vertreten waren die Berufskollegs aus Neunkirchen, Hennef und Troisdorf. Die Anwesenheit vieler Eltern bestätigte die Idee, die Veranstaltung auf einen Samstag zu terminieren.

Der große Erfolg dieser Messe ist insbesondere den vielen Ausstellern zu verdanken, die mit ihren ansprechenden Messeständen, Anschauungsobjekten, praktischen und spielerischen Übungen die Besucher zu begeistern wussten. Hierzu zählten denn auch die Verlosung hochwertiger Preise und ein Rennsimulator. Beides erfreute sich großer Beliebtheit. Ein herzlicher Dank für die besondere Unterstützung richtet sich an die Kreissparkasse Köln, die gemeindliche Werbegemeinschaft, Frau BM Nicole Sander und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung und natürlich auch an Herrn Joe Kelly. Vermutlich im November 2021 findet die nächste Berufsorientierungs- und Freizeitmesse statt, zu der die Gesamtschule zeitnah einladen wird. Sie möchte mit dieser Veranstaltung ein Forum bieten, auf dem sich alle zwei Jahre Unternehmen und Schule vernetzen, Kontakte geknüpft und Kooperationsmöglichkeiten in den Blick genommen werden können, auch zwischen den ortsansässigen Schulen. Dabei ist es durchaus denkbar, im Außenbereich ein großes Zelt zu platzieren, um die baulichen Einschränkungen auszugleichen und allen Ausstellern ausreichend viel Platz zur Verfügung zu stellen. Interessensbekundungen zur Teilnahme werden schon jetzt entgegen genommen.

Alle Verantwortlichen möchten sich bei den Ausstellern herzlich für das Engagement bedanken. (Oliver Leuffen, Lehrer; Alfred Himpeler, Schulleiter)

Anmeldungsverfahren für die neuen 5. Klassen zum Schuljahr 2020/21

Der Anmeldezeitraum ist von Freitag, 31. Januar 2020 bis zum Freitag, 7. Februar 2020.

Am Montag, den 13. Januar 2020 findet ein Informationsabend für die Erziehungsberechtigten der Viertklässler statt. Bei Fragen können Sie sich gerne an unser Sekretariat oder an Frau Sandra Ihlefeld-Link wenden (sandra.ihlefeld-link@gesamtschule-nks.de

). Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf die neuen Kinder!

Ort
Veröffentlicht
06. Dezember 2019, 04:41
Autor
whatsapp shareWhatsApp