Sag uns, was los ist:

Die Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid informiert

Lehrer vom Antoniuskolleg und der Gesamtschule lernen gemeinsam

An Aschermittwoch freuten sich die Schüler des Antoniuskollegs und der Gesamtschule über einen schulfreien Tag. Ihre Lehrer dagegen verbrachten ihn auf einer Fortbildung zum Thema „Neue Autorität in der Schule".

Hauptorganisatorin dieser erstmaligen gemeinsamen Aktion der beiden Schulen war Frau Altmann vom AK, unterstützt von der Konrektorin der Gesamtschule, Frau Andrich. Herr M. Lemme, erfahrener Kinder- und Jugendpsychologe, Therapeut und Berater aus Bramsche, bereitete uns einen abwechslungsreichen Tag zu Alternativen im Umgang mit Schülern in schwierigen Lebenssituationen, regte uns zum Austausch über Werte, nach denen wir unseren Schulalltag gestalten, durchsetzt von anschaulichen, interaktiven praktischen Aufgaben.

Die intensiven schulformübergreifenden Gespräche, die Harmonie und nicht zuletzt der hohe Spaßfaktor haben zur Folge, dass wir uns auf weitere gemeinsame Aktionen freuen. Diesmal waren die Gesamtschulkollegen zu Gast in der Aula und in der wunderbar freundlich renovierten Mensa des Antoniuskollegs, wo wir alle auch rund um bewirtet wurden. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich und hoffen, die AK-Kollegen in naher Zukunft in der Gesamtschule willkommen zu heißen.

Jana Janich, Lehrerin der Gesamtschule

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
26. Februar 2016, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion