Sag uns, was los ist:

Bereitstellung von Pflanzgut 2015

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert Maßnahmen zur Erhaltung und Wiederherstellung kulturhistorisch begründeter Landschaftsbilder durch die kostenlose Bereitstellung von Pflanzgut an Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände.

Folgenden Gehölzelementen kommt eine besondere kulturlandschaftsprägende Bedeutung zu: Hochstämmige Obstwiesen, Hecken, Alleen und Baumreihen sowie Einzelbäume an markanten Stellen.

Die Förderung dient nicht der Erstbegrünung eines Hausgartens. Ein gesetzlicher Anspruch auf Erhalt von kostenlosem Pflanzgut besteht grundsätzlich nicht.

Bis zum 30. Juni 2015 müssen alle Anträge vorliegen, damit es nach erfolgter Ausschreibung zur Auslieferung des Pflanzgutes im Spätherbst an einen zentralen Ort kommen kann. So können Sie direkt oder spätestens in der nächsten frostfreien Periode pflanzen.

Anmeldeformulare sind erhältlich bei: Landschaftsverband Rheinland, Fachbereich Umwelt, Ottoplatz 2, 50663 Köln; Herr Pflaum, Tel 0221 809 2584, Fax 0221 828 41933, Mail pflanzgut@lvr.de; http://www.lvr.de/de/nav_main/kultur/kulturlandschaft/pflanzgutfrderung/pflanzgutfrderung_1.html

Eine Bündelung der Anträge ist möglich bei: Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Der Bürgermeister, Hauptstraße 78, 53819 Neunkirchen-Seelscheid; Frau Klein, Tel. 02247/303311, Fax 02247/303301, Mail christa.klein@neunkirchen-seelscheid.de

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
01. Mai 2015, 00:00
Autor