Sag uns, was los ist:

5.12. - Schwarzmeer Kosaken-Chor mit Peter Orloff

whatsapp shareWhatsApp

5.12. - Schwarzmeer Kosaken-Chor mit Peter Orloff

Der Förderverein des Lions Club Neunkirchen-Seelscheid präsentiert ein festliches vorweihnachtliches Benefiz-Konzert mit dem berühmten und einzigartigen Schwarzmeer Kosaken-Chor unter der Leitung von Peter Orloff:

**5.12.2019, 19:00 Uhr Kath. Pfarrkirche St. Margareta

Neunkirchen, Hauptstr.**

Dieses Konzert ist eine musikalische Reise durch das schneebedeckte Land von Moskau bis an den Baikalsee, von Kiew bis St. Petersburg mit Romanzen und Balladen von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Heldentaten, Ruhm und Größe vergangener Tage erstrahlen neu in hellem Glanz und rufen Sehnsüchte und Erinnerungen wach - ein wahres Feuerwerk der Emotionen.

Den Besuchern wird ein wirklich außergewöhnliches "Konzert mit Gänsehaut-Feeling", geboten mit Werken wie dem "Gefangenenchor", "Schwanensee", "Leise flehen meine Lieder" oder - das Paradesolo aller großen Tenöre - "Nessun dorma".

Und natürlich erklingen auch die schönsten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur wie die berühmten "Abendglocken" "Die zwölf Räuber", "Ich bete an die Macht der Liebe", "Stenka Rasin", "Das einsame Glöckchen", "Kalinka" und "Das Wolgalied".

Karten gibt es im Vorverkauf für 20,00 €. bei: (Abendkasse 24,00 €)

  • Neunkirchen: Buchhandlung Krein

Heimwerkermarkt Klein

Max und Moritz Apotheke

  • Seelscheid: Forellen Apotheke

Sportladen Nogge

Schreibwaren Künster

  • Much: Tourist - Information

Auch übers Internet können Sie Karten bestellen. So geht"s:

  1. Mail an christoph.manstein@t-online.de

    mit Angabe Anzahl Karten und Postanschrift.

  2. Überweisung Kartenpreis (20,00 € je Karte) an Förderverein Lions Club Neunkirchen-Seelscheid, IBAN DE71 3705 0299 0005 0118 04, KSK Köln.

  3. Nach Zahlungseingang schicken wir Ihnen die Karte(n).

Förderverein des Lions Club Neunkirchen-Seelscheid

Joachim P. Freyer

Ort
Veröffentlicht
12. November 2019, 21:24
Autor
whatsapp shareWhatsApp