Sag uns, was los ist:

Tag der offenen Tür mit sehr gutem Besuch Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Mit einem bunten Beratungs- und Mitmachangebot sowie musikalischen Darbietungen präsentierte sich die Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid beim diesjährigen Tag der offenen Tür. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Hr. A. Himpeler und die Musikklasse 6d unter der Leitung von Herrn Schmit, verteilten sich die Grundschüler mit ihren Familien im Schulgebäude. Profile und andere Unterrichtsinhalte Neben offenen Türen im Fachunterricht boten unsere Profile vielfältige Mitmachangebote. Naturwissenschaftliche Experimente, vielfältige Sprechanlässe und kreative Inhalte zeigten ein buntes Bild der Unterrichtsfächer und Wahlpflichtangebote. Im Technikraum war Konzentration im Umgang mit der Säge angesagt, in der Küche testeten die Besucher verschiedene Arbeitsgeräte beim Wiegen und Messen. Informatikbegeisterte entwickelten mit Unterstützung der Wahlpflichtgruppe Binärcodes, während Französisch und Spanisch kreativ mit der jeweiligen Sprache experimentierte. "Darstellen und gestalten" erarbeitete Szenen aus dem bevorstehenden Theaterstück und die Naturwissenschaften gingen der Milch auf den Grund. In der Sporthalle konnten die Besucher die verschiedenen Sportarten erproben, während die Forscher ihre Klassentiere darboten. Das Kreativprofil entwickelte Ideen rund um die Tomate. Schülerinnen und Schüler des Profils Englisch Plus präsentierten anschaulich die bunte Vielfalt des Umgangs mit der englischen Sprache, während Musikinteressierte unter Anleitung unserer Profilschüler die Instrumente ausprobieren konnten. Vielfältiges Beratungs- und Förderangebot Die Schule präsentierte ein breites Beratungsangebot am Tag der offenen Tür. Nicht nur für die zukünftigen Fünftklässler war dieser Tag interessant, sondern auch für unsere potentiellen Oberstufenschülerinnen und- schüler. Diese konnten sich individuell vom Beratungsteam der gymnasialen Oberstufe beraten lassen und gezielt Fragen stellen. Auch im Bereich der Förderung blieben keine Fragen offen, da es Beratungsstände zur Inklusion und zur individuellen Förderung gab und unser Team der Schulsozialarbeit ihre vielfältigen Angebote vorstellte. Unsere Schülervertreter gaben Auskunft über ihre Mitwirkungsmöglichkeiten in der Schule und ihr tatkräftiges Engagement. Eltern sowie Schülerinnen und Schüler informierten sich bei unserer Studien- und Berufswahlkoordinatoren über die umfassenden Berufsorientierungsangebote. Rund um die Themen Einschulung, Schulabschluss und Bustransfer konnten sich die Eltern an Schautafeln informieren und in persönlichen Gesprächen mit der Schulleitung und Sekretariat Fragen klären. Förderverein und Schulpflegschaft aktiv Unsere Elternschaft bot den Besuchern ein buntes an Speisen und Getränken. Für die großzügigen Spenden und Hilfsangebote bedanken wir uns herzlich.
mehr