Sag uns, was los ist:

Musik zur Heiligen Nacht und Neujahrskonzert Brüggen (bs). Eine sehr schöne Tradition pflegt der Musikverein Cäcilia Brüggen. Die Musiker ziehen am Heiligen Abend durch die Straßen von Alt-Brüggen. Ihre Musik verzaubert an diesem festlichen Abend die Menschen. Der Verein lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, die Musiker an den entsprechenden Treffpunkten zu besuchen und der weihnachtlichen Musik zu lauschen. Beginn ist auf der Leonhard-Jansen Straße, gegen 22.30 Uhr finden sich die Musiker dann an der ehemaligen Gaststätte "Jeetepött" auf der Roermonder Straße 90 ein. Im Anschluss gegen 23 Uhr wird, wie seit vielen Jahren, wieder die Nachbarschaft des Jakob-Schlüter-Wegs besucht. Wie erstmals im letzten Jahr geht es danach über Brüggens Ortsgrenze hinaus zum Moosweg nach Born. Gegen Mitternacht erklingen die Weihnachtslieder auf der Klosterstraße vor Café Achten. Nach der Christmette wird an der Pfarrkirche St. Nikolaus Station gemacht, bevor die Musik zur Heiligen Nacht wie immer an der Borner Straße bei der Sparkasse ausklingt. Der Musikverein freut sich wieder über viele Besucher und einen freundlichen Empfang an den verschiedenen Stationen. Mit einem Neujahrskonzert, am 12. Januar 2020 um 17 Uhr, in der Burggemeindehalle Brüggen, feiert der Musikverein Cäcilia Brüggen 1910 sein 110-jähriges Vereinsjubiläum. Die Musiker um Dirigent André Frenzer und Vorsitzenden Volker Kürten studieren derzeit ein abwechslungsreiches Programm im Stil der Kaffeehausmusik mit viel Jazz und Swing ein, unter anderem wird Musik von Glenn Miller, Amy Winehouse, den Comedian Harmonists oder aus der Dreigroschenoper zu hören sein. Daneben runden Stücke auch aus anderen Musikrichtungen das abwechslungsreiche Programm ab und versetzen damit die Zuhörer musikalisch in die bekannten Wiener Kaffeehäuser. Als musikalischer Gast konnte der bekannte Brüggener Jazz-Pianist Reinhard Gries gewonnen werden, der auf einem extra dafür aufgestellten Konzertflügel abwechslungsreiche Akzente im Konzertprogramm setzen wird. Im Anschluss an das Konzert lädt der Musikverein mit einem Glas Sekt und Canapés, die im Eintrittspreis von 12 Euro enthalten sind, zum Verweilen und Anstoßen auf das neue Jahr ein. Die Eintrittskarten, die sich auch als Weihnachtsgeschenk eignen, gibt es bei der Volksbank auf der Bruchstraße oder Mode Metten auf der Borner Straße in Brüggen. Kinder und Jugendliche haben an der Abendkasse freien Eintritt. Der Musikverein freut sich auf viele Zuhörer und wünscht schon jetzt einen unterhaltsamen Abend im "Brüggener Kaffeehaus". Weitere Informationen erteilt der Verein auf seiner Internetseite und auf der facebook-Seite.
mehr