Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Neumünster - Wieder Anrufe falscher Polizeibeamter

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- 190131-2-pdnms Wieder Anrufe falscher Polizeibeamter

Neumünster. Am 30.01.19 dokumentierte die Polizei Neumünster zehn Fälle von Anrufen falscher Polizeibeamter. Betroffen waren fast alle Stadtteile. Zu einem schädigenden Ereignis kam es nicht. Die Angerufenen legten rechtzeitig wieder auf und meldeten sich bei der echten Polizei. Die Masche: Nach der Festnahme von Einbrechern sei eine Liste mit Namen sichergestellt worden. Unter anderem sei auch der Angerufene darunter. Die Kriminalpolizei warnt: Ziel der Betrüger ist es, das Vertrauen der meist älteren Menschen zu erschleichen und sie zur Herausgabe von Bargeld oder Wertsachen zu bewegen. Angeblich seien diese im eigenen Haus oder sogar auf der Bank nicht mehr sicher. Unser Rat: Machen sie keine Angaben zu persönlichen Lebens- und Vermögensverhältnissen. Geben Sie kein Bargeld oder Wertsachen heraus. Verwandte und Freunde werden gebeten, ältere Menschen zu informieren und sensibel zu machen. Wenden Sie sich gegebenenfalls an die Polizei unter 110.

Sönke Hinrichs

Ort
Veröffentlicht
31. Januar 2019, 12:41
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!