Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Neumünster - Polizei kontrollierte Fahrräder

(ots) - 121108-3-pdnms Polizei kontrollierte Fahrräder

Neumünster. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Neumünsteraner Schulen haben vier Beamte des 2. Polizeireviers heute (08.11.12, 8 bis 12 Uhr) an der Helene-Lange-Schule rund 130 Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit kontrolliert. Radfahrer gehören zu den schwächsten Teilnehmern im Straßenverkehr und bedürfen deshalb ganz besonderer Aufmerksamkeit. Etwa 50 Fahrräder wurden beanstandet, weil die Beleuchtung (auch Reflektoren) nicht oder nicht vollständig vorhanden war oder nicht funktionierte, oder weil die Bremsanlage keine ausreichende Wirkung hatte. Sechs Räder wurden zunächst sichergestellt, weil weder Licht, noch Bremsen funktionierten. Verwarnungsgelder wurden nicht erhoben. Die Beamten fertigen Elternbriefe, die über die Lehrkräfte an die Erziehungsberechtigen weitergegeben werden. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang darum, dass Eltern oder auch große Geschwister auf den ordnungsgemäßen Zustand der Fahrräder gerade der Kleinen achten. Weitere Kontrollen werden folgen.

Sönke Hinrichs

Ort
Veröffentlicht
08. November 2012, 12:36
Autor