Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

23.01.20111Fahren ohne Fahrerlaubnis Pkw wurde eingezogen

(ots) - 110123-4-pdnms Fahren ohne Fahrerlaubnis Pkw wurde eingezogen

Neumünster / Am 21.01.2011, gegen 10.15 Uhr kam Beamten des 2. Polizeirevier Neumünster In Neumünster in der Max-Richter-Straße ein Pkw entgegen, der von einem ihnen bekannten 32-jährigen Neumünsteraner gelenkt wurde, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der 32-jährige versuchte zunächst noch zu flüchten und fuhr in die Legienstraße, wobei er auch das Haltezeichen der Polizei ignorierte, die ihm ihrerseits mit eingeschaltetem Blaulicht und Einsatzhorn folgte. Die Flucht gelang dem jungen Mann nicht da. Er stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln bzw. Alkohol, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war tatsächlich nicht. Aufgrund der Gesamtumstände und gleich gelagerten Delikten aus der Vergangenheit, wurde das Fahrzeug beschlagnahmt und eingeschleppt. Den 32.-jähriege erwartet nun ein weiteres Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rainer Wetzel

Ort
Veröffentlicht
23. Januar 2011, 11:23
Autor