Sag uns, was los ist:

(ots) - Diesel abgezapft Neuhof - In der Zeit zwischen Mittwochnachmittag, 15.00 Uhr, und Donnerstagmorgen, 07.00 Uhr (15./16.2.), zapften unbekannte Täter aus einem LKW, der auf einem Parkplatz im Bereich der Vinzenzstraße abgestellt war, 150 Liter Diesel ab. Der Sachschaden beträgt 200 Euro. Die Täter verschwanden unerkannt. In Firma eingebrochen Eichenzell-Löschenrod - In eine Schreinerei in der Straße Goldäcker brachen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (15./16.2.) ein. Sie hebelten gewaltsam ein Fenster sowie Bürotüren auf, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Dort durchwühlten die Einbrecher mehrere Schreibtische, bevor sie mit ihrer Beute, Werkzeug im Wert von etwa 200 Euro, unerkannt verschwanden. Dieb stahl Handtasche aus Einkaufswagen Fulda - Die Unachtsamkeit einer Kundin in einem Einkaufsmarkt im Emailierwerk nutzte ein unbekannter Mann am Donnerstagvormittag (16.2.) gegen 10.20 Uhr schamlos aus. Als die 71-jährige Frau aus Petersberg für kurze Zeit abgewandt von ihrem Einkaufswagen stand und Waren aus dem Regal entnahm, griff ein unbekannter Mann blitzschnell zu und stahl die im Wagen abgelegte Handtasche. Sofort trat der etwa 170 cm große Dieb die Flucht an und rannte aus dem Geschäft. Der Täter ist von kräftiger Gestalt, trug eine schwarze Jacke mit Fellkragenkapuze und eine Jeanshose. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. Carola Kümpel Pressestelle Tel.: 0661 / 105 - 1011
mehr 
(ots) - Schwer verletzt nach Schlägerei Neuhof - Zu einer schweren Körperverletzung kam es am Samstag (14.01.) gegen 03.30 Uhr auf einer Fastnachtsveranstaltung in der Kerzeller Straße in Hattenhof. Nach den bisherigen Ermittlungen gerieten ein 22-jähriger Mann aus Eichenzell und ein 20-jähriger Besucher der Veranstaltung in Streit. Kurz nach Beendigung der zunächst verbalen Auseinandersetzung, näherte sich der 20-jährige Heranwachsende dem Geschädigten hinterrücks und schlug ihm mit der Faust so heftig gegen den Kopf, sodass er bewusstlos zu Boden stürzte. Danach trat er seinem wehrlosen Opfer in den Bauch und sprang ihm auf seine Füße. Die Gewalteinwirkung war so heftig, dass der 22-Jährige Frakturen an beiden Füßen erlitt und stationär in das Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Polizei bittet Zeugen der Straftat sich zu melden, die Ermittlungen dauern an. Auto beschädigt FULDA - In der Nacht von Samstag (14.01.) auf Sonntag (15.01.) beschädigten unbekannte Täter ein Fahrzeug in der Goerdelerstraße. Sie warfen einen Stein gegen den schwarzen VW Polo, dabei wurde das Fahrzeugdach eingedellt und die Windschutzscheibe zersplitterte. Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro. Auto gestohlen EICHENZELL - In der Zeit von Samstag (14.01.), 23.30 Uhr bis Sonntag (15.01.), 12.00 Uhr entwendeten Unbekannte ein Fahrzeug, welches in der Straße "Roter Graben" geparkt war. Bei dem Auto handelt es sich um einen silbernen VW-Bus T5 mit dem amtlichen Kennzeichen FD-XC 336. Der Sachschaden beträgt 50.000 Euro. Roller gestohlen NEUHOF - Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag (15.01.) einen Motorroller, der vor einen Wohnhaus in der Salzbergstraße abgestellt war, entwendet. Der blau-weiße Roller ist von der Marke Yamaha, Typ Aerox und hat das Kennzeichen REI 966. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1600 Euro. Einbrecher in Wohnung HÜNFELD - Am Sonntag (15.01.), in der Zeit von 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Hindenburgallee ein. Sie schlugen eine Scheibe im Erdgeschoss ein und öffneten so das Fenster. In allen Räumlichkeiten durchsuchten sie sämtliche Schränke und Kommoden. In einer Geldbörse fanden sie schließlich 50 Euro Bargeld. Der Sachschaden beträgt etwa 100 Euro. Wohnungseinbruch FULDA - Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitag (13.01.) bis Samstag (14.01.) in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Leipziger Straße ein. Die Täter hebelten die Wohnungstür auf und durchsuchten in mehreren Räumlichkeiten die Schränke. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt. Außerdem versuchten die Unbekannten ohne Erfolg in eine weitere Wohnung einzubrechen, ließen aber davon ab, als es ihnen nicht gelang die Wohnungstür zu öffnen. Einbruch in Firma POPPENHAUSEN - In der Zeit von Donnerstag (12.01.) bis Freitag (13.01.) betraten Unbekannte das Gelände einer Firma in der Wasserkuppenstraße und brachen dort mit brachialer Gewalt die Tür zu einem Getränkelager ein. Sie durchsuchten den Lagerraum, verließen diesen aber schließlich ohne Diebesgut. Farbschmierereien FULDA -An eine Hauswand in der Buttlarstraße haben unbekannte Täter in der Zeit von Montag, dem 09.01. bis Dienstag, dem 10.01. das Wort "Leblos" mit Farbe besprüht. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Kennzeichen gestohlen EICHENZELL - In der Nacht zum Freitag, dem 13.01., stahlen bislang unbekannte Täter in der Ulmenstraße von einem dort geparkten Fahrzeug die beiden amtlichen Kennzeichen FD-AS 186, montierten sie an einem blauen VW Golf an und begingen damit gegen 5.00 Uhr einen Tankbetrug auf der Autobahnraststätte Uttrichshausen West. Einbruch in Geräteschuppen GERSFELD - Zu einem Einbruch in einen Geräteschuppen kam es in der Zeit von Donnerstag (12.01.) bis Freitag (13.01.) in der Straße "Mosbach". Die Täter hebelten die Zugangstür zu dem Schuppen auf und verwüsteten diesen. Ob etwas entwendet wurde konnte bisher nicht festgestellt werden. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011
mehr