Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
140422-1. Versuchtes Tötungsdelikt in Hamburg-Billstedt

(ots) - Tatzeit: 21.04.2014, 21:20 Uhr Ort: Hamburg-Billstedt, Billstedter Hauptstraße

Gestern Abend wurde ein 39-jähriger Türke mit mehreren Stichverletzungen aufgefunden. Die Hamburger Staatsanwaltschaft und die Mordkommission des Landeskriminalamtes haben die Ermittlungen übernommen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler hielt sich der Geschädigte in einem türkischen Kulturverein in der Billstedter Hauptstraße auf. Gegen 21:20 Uhr soll er das Lokal verlassen haben. Wenig später wurde der 39-Jährige noch in der Billstedter Hauptstraße, Höhe Hausnummer 83, auf dem Gehweg liegend aufgefunden. Er wies mehrere Stichverletzungen auf und musste in einem Krankenhaus sofort operiert werden. Sein aktueller Zustand ist nach letzten Auskünften der Ärzte lebensbedrohlich.

Zum Tathergang gibt es bislang sehr widersprüchliche Angaben. Die Hintergründe sind noch nicht bekannt.

Ein am Tatort vorläufig festgenommener Mann wurde mangels Tatverdachts wieder entlassen.

Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder dem Täter machen können, werden gebeten, sich in der Verbindungsstelle des Landeskriminalamtes unter der Rufnummer 4286-56789 zu melden.

Die Ermittlungen dauern an.

Sy.

Ort
Veröffentlicht
22. April 2014, 09:47