Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(BC) Biberach - betrunkener Autofahrer ohne Fahrerlaubnis / Staatsanwalt beschlagnahmte das Auto

(ots) /- Die Beamten des Polizeireviers Biberach kontrollierten am Freitagabend gegen 18.30 Uhr in der Memminger Straße einen 51-jährigen Autofahrer. Bei der Verkehrskontrolle konnten die Beamten Anzeichen von Alkoholbeeinflussung feststellen. Der Nissanfahrer zeigte sich kooperativ. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Des Weiteren konnten die Beamten ermitteln, dass der Fahrer bereits wegen mehreren gleichgelagerten Vergehen zur Anzeige gebracht wurde. Es besteht eine längere Sperrfrist. Anhand des Gesamtsachverhalts ordnete der Bereitschaftsstaatsanwalt eine Beschlagnahme des Fahrzeuges zum Zwecke der Einziehung an. Der Autofahrer trägt nicht nur die Kosten für die Blutentnahme, sondern muss sich auch wegen der Trunkenheitsfahrt und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ravensburg folgt.

+++++++++++++++++++ (2409590) Polizeiführer vom Dienst/Pick, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Ort
Veröffentlicht
23. Dezember 2018, 08:36
Autor