Sag uns, was los ist:

Machen Sie Ihr Auto frühjahrsfit Fünf Tipps zu Checks und Reifenwechsel Frost, Streusalz und Schmutz haben im Winter dem Auto zugesetzt - darum steht zum Start in den Frühling ein gründlicher Frühjahrsputz an. Funktionschecks und ein Wechsel auf Sommerreifen sorgen zudem für eine sichere Fahrt. Der Reifenspezialist hat fünf Tipps für Autofahrer, mit denen Sie Ihr Fahrzeug wieder "auf Vordermann" bringen: 1) Autowäsche richtig angehen! Grober Schmutz und Salzkrusten wirken wie Schmirgelpapier - daher sollten Sie hartnäckige Verschmutzungen einweichen und vorsichtig entfernen, bevor es zur Autowäsche in der Waschanlage geht. So beugen Sie eventuellen Lackschäden am wirksamsten vor. Eine Unterbodenreinigung ist nach dem Winter ein Muss! 2) Lackschäden ausbessern! Nehmen Sie nach der Autowäsche den Autolack in Augenschein. Versiegeln Sie kleine Blessuren mit einem Lackstift, damit kein Rost entsteht - der Farb-Code steht im Fahrzeugschein. Größere Schäden machen eine Lackreparatur erforderlich. 3) Wischblätter erneuern! Die Wischblätter gehören zu den Funktionselementen, die unter dem Winter stark zu leiden hatten. Sind sie brüchig oder erzeugen sie im Einsatz "rubbelnde" Geräusche, ist ein Austausch unumgänglich. Reinigen Sie die Autoscheiben außen und innen gründlich - denn eine klare Sicht ist für die Sicherheit essenziell. 4) Füllstand und Funktion checken! Kontrollieren Sie die Scheibenwaschanlage, das Motoröl und das Kühlwasser und füllen Sie bei Bedarf Flüssigkeit nach. Überprüfen Sie ebenso die Autobatterie (ein "Pol-Spray" schützt vor Korrosion) und die Lichtanlage sowie die Bremsen und Keilriemen. Bitten Sie gegebenenfalls einen Fachmann um Hilfe. So bleiben Sie vor "bösen Überraschungen" gefeit. 5) Auf Sommerreifen wechseln! Wenn nachts kein Frost mehr zu erwarten ist, wird es Zeit für den Reifenwechsel. Wichtigster Grund für Sommerreifen sind die kürzeren Bremswege. Aus Tempo 100 heraus kommt ein Fahrzeug sechs Meter früher zum Stehen als auf Winterreifen. Ein gewaltiger Unterschied, der im Ernstfall über Leben und Tod entscheidet! reifen.com empfiehlt, Skiträger und Dachboxen abzumontieren und alles aus dem Auto zu nehmen, was ab dem Frühjahr keine Verwendung mehr findet - wie etwa schwere Schneeketten, Besen und Spaten. Schließlich verursacht jedes unnötige Gramm an Bord zusätzliche Spritkosten. (akz-o)
mehr