Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Werner Traut ging in den Ruhestand

Werner Traut ging in den Ruhestand<br>

<br>Lobberich (hk). Nach 27 Jahren als ehrenamtlicher Leiter der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Sebastian Lobberich wurde Werner Traut am Donnerstag, 7. Dezember von der Pfarrgemeinde St. Sebastian in den Ruhestand verabschiedet. Sein Wirken wurde vom Nettetaler Pfarrer Günter Wiegandt und dem Leiter der Fachstelle für Büchereiarbeit im Bistum Aachen, Benno Orten, besonders gewürdigt. "Sie haben die Bücherei St. Sebastian zu einer der größten und am besten funktionierenden Büchereien im Bistum Aachen gemacht", so Benno Orten. Werner Traut hat in seiner Zeit den Umzug der Bücherei aus dem alten Küsterhaus in das neue Gemeindezentrum "Brücke" gemanagt, hat die Umstellung auf EDV durchgeführt, mit Kindergärten und Schulen zusammengearbeitet und dafür gesorgt, dass der Medienbestand immer aktuell blieb. Er hat die Ausleihe mit E-Books, E-Audio und<br><br>E-Magazin eingeführt und die Bücherei in die moderne Zeit überführt. Trauts Nachfolgerin Walburga Rembold will in dieser Tradition weiterarbeiten und freut sich, dass er ihr mit seinem Rat weiterhin zur Seite stehen will. Als Eisenbahnfan freute Traut sich besonders über das Abschiedsgeschenk seines Teams: ein Zug mit den Bildern aller Mitarbeiter als Passagiere.<br><br>

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
22. Dezember 2017, 09:09
Autor