Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wer wird König in Kirspel?

whatsapp shareWhatsApp

Vogelschuss und Typisierungsaktion

Von Franz-Josef Cohnen

Waldniel. Die St. Michael-Bruderschaft Kirspel-Waldniel sucht einen neuen König. Im Rahmen eines kleinen Dorffestes lädt die Bruderschaft vom 28. bis 30. August nach Eicken in die Scheunenfesthalle des Bauernhofes Nooten ein. Zum Auftakt findet am Freitag, 28. August, ab 20 Uhr ein Dorfabend statt. Hier wird es erstmalig einen Wettbewerb der Kirspeler Sektionen geben. Der Ortsteil, aus dem die meisten Besucher kommen, soll einen attraktiven Preis erhalten. Mit DJ Roland Zetzen als musikalischen Unterhalter ist sicher ein stimmungsvoller Einstieg in den Vogelschuss garantiert, auch lädt natürlich die bereits legendäre Cocktail Bar wieder zu einem Drink ein.

Der Samstag steht ganz im Zeichen des Vogelschusses. Um 13.30 Uhr formiert sich in Stöcken die Bruderschaft zu einem Zug durch den Ort, um dann ab 16.30 Uhr an der Halle in Eicken zum Vogelschuss anzutreten. Beim Krönungsball ab 20 Uhr wird man den neu ermittelten König gebührend feiern. Dazu spielt die Party- und Coverband Thommes Rot Weiß.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Scheunengottesdienst. Danach sind alle herzlich zum Familientag eingeladen. Es gibt Getränke und Speisen zu Familienpreisen, Frisches vom Fass und Heißes vom Grill. Auch für die Kinder stehen Attraktionen bereit, so steht einem echten Familientag nichts im Wege. Bei Kaffee und Kuchen klingt das Wochenende gegen Nachmittag aus. An allen Tagen ist der Eintritt frei.

Im Rahmen des Vogelschusses wird die St. Michael Bruderschaft Kirspel-Waldniel am Sonntag, 30. August, im Anschluss an den Scheunengottesdienst bis 15 Uhr eine Registrierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) durchführen.

Dabei können sich gesunde Menschen zwischen 17 und 55 Jahren per Speichelprobe, die über ein Wattestäbchen genommen wird, registrieren lassen, um als mögliche Stammzellspender Blutkrebspatienten das Leben zu retten.

Da jede Registrierung 50 Euro kostet, sollen zusätzlich fleißig Spenden gesammelt werden. Dies geht nicht nur in bar beim Vogelschuss, sondern kann auch vorab per Überweisung an das DKMS-Spendenkonto: IBAN DE64 6415 0020 0000 255556 bei der Kreissparkasse Tübingen erfolgen, mit dem eigens für diese Aktion geltenden Stichwort WBK001. Alle Spenden sind zweckgebunden und werden ausschließlich zum Zweck der Spenderneuaufnahme eingesetzt. Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt.

Entstanden ist der Gedanke für diese Hilfsaktion in der Bruderschaft vor dem Hintergrund, dass immer wieder traurige Geschichten von an Blutkrebs erkrankter Menschen bekannt werden.

Alle 16 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose Blutkrebs. Unter den Betroffenen sind zahlreiche Kinder und Jugendliche. Viele benötigen zum Überleben eine Stammzellspende, finden jedoch keinen passenden Spender. Aus diesem Grund wird der Familientag zum Anlass genommen, möglichst viele Spender aufzunehmen. Mit einem einfachen Verfahren besteht die Möglichkeit, sich kostenfrei registrieren zu lassen.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
21. August 2015, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp