Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Vereinsabend in der Seerose

Vereinsabend in der Seerose

Nach Ende der Karnevalssession lud die Fidele Heide traditionell zum Vereinsabend in die Seerose ein. Es war ein abwechslungsreicher, kurzweiliger Abend. Bevor es zum gemütlichen Teil des Abends überging, wurden einige Vereinsmitglieder geehrt. Zu 25-jähriger Mitgliedschaft gratulierte man Angelika Antwerpen, Fritz Gotzes. Zum 40-jährigen Werner Helgers, nicht anwesend. Manfred Mertens bedankte sich bei Britta Gotzes, Ulrike Mertens, Agnes Feldges, Nicol Böttcher und Alexandra Gendrisch für einen umfangreichen Einsatz für die Karnevalsgesellschaft.

Im Anschluss folgte ein buntes Programm der Aktiven. Ein Zwiegespräch mit Brigitta Gotzes, Monika Buckenhüsges und Miriam Brunnenkant bei einem Besuch im Theater, der im Seerosensaal stattfindet: An der Kasse musste noch geklärt werden, welchen Sitzplatz, welchen Rang oder Parkett man wohl nehmen werde. Es blieb kein Auge trocken.

Der Damenelferrat zeigt mit einem Auftritt von Boney M eine gute Show mit Musik und Tanz.

Eine neue Kneipe mit einem neuen Wirt, präsentierte Wolfgang Koch als Büttenrede: Ein neuer Wirt tut kund, wie das Kneipensterben verhindert werden kann. Mit einem neuen Song über Nettetal versetzte er den Saal in Stimmung. Die Luftpumpen, eine Show vom Herren-Elferrat, mit ausgefallener Musik durch Trompeten, Saxophone und Trommeln brachten den Saal zum Toben. Das Programm endete erst nach Mitternacht. Es wurde noch lange getanzt zur Musik von Marcel Simons.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
13. April 2018, 09:26
Autor
Rautenberg Media Redaktion