Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Union stellt Weichen für die Saison 17/18

Nettetal (red). Kurz vor Weihnachten haben die Verantwortlichen des SC Union Nettetal begonnen, die Weichen für die kommende Spielzeit zu stellen. Erfreulich nun, dass alle Mitglieder aus Trainerstab sowie Staff für die Saison 2017/2018 zugesagt haben. "Uns war es ein Anliegen, diesen ersten Schritt zu machen. Die Entwicklung unter dem neuen Trainerteam war durchweg positiv. Andreas Schwan und sein Team sollen auch in Zukunft die Geschicke unserer ersten Mannschaft lenken", so Dennis Treker, sportlicher Leiter des SCU. Schwan hatte die Mannschaft nach sechs sieglosen Partien zu Saisonbeginn auf den sechsten Rang geführt. Zuletzt hab es ein deutliches 5:0 gegen den Tabellenletzten Bayer Dormagen. "Die Spieler haben gut auf den Trainerwechsel reagiert und haben auf dem Platz Taten sprechen lassen. Wir können mit dem Abschneiden zur Winterpause sehr gut leben, die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist total intakt. Ich freue mich über das Vertrauen des Vereins und werde weiterhin konzentriert mit dem Team arbeiten. Wir wollen uns verbessern und am Ende in der Liga eine gute Platzierung erreichen. Die Vertragsverlängerung war für mich nur logisch, ich fühle mich hier in Nettetal total wohl", kommentierte Schwan. Der Cheftrainer wird über die Saison hinaus unterstützt von seinem Co-Trainer Lutz Krienen, Torwarttrainer Klaus Geritz und dem bestehenden Staff. "Das gesamte Team wirkt gut miteinander und deswegen sind wir sehr froh, dass sich alle entscheiden haben, sich für den SC Union zu engagieren", so Treker.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
12. Januar 2017, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion