Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Timo Tüffers "Fußballheld - Junges Ehrenamt"

Bildungsreise mit dem DFB an die Costa Brava

Nettetal (ww). Im Frühjahr wurde im Kreis Kempen-Krefeld im Auftrage des Deutschen-Fußball-Bundes der Ehrenamtspreis "Fußballhelden - Junges Ehrenamt" an Timo Tüffers, Mitglied bei Spiel und Sport Schaag, verliehen. Timo Tüffers ist als Kinder- und Jugendtrainer bei Spiel und Sport Schaag tätig wurde von seinem Verein an den Fußballkreis gemeldet und ist im Besitz der C-Lizenz-Breitenfußball. In den Jahren 2014 und 2015 organisierte er das Fußball-Camp "Fußball- und Freizeitspaß" für seinen Verein. Zudem hat Timo Tüffers Mannschaftsfeiern und kleinere Feste für seine Mannschaften im Verein organisiert. Jetzt wurde Timo Tüffers von einem Highlight des Deutschen-Fußball-Bundes überrascht. Er wurde eingeladen und durfte an einer fünf-tägigen Bildungsreise an die Costa Brava mit insgesamt 180 "Fußballhelden - Junges Ehrenamt" im gesamten DFB-Bereich teilnehmen. Nach der Anreise an die Costa Brava ging es am ersten Abend gleich mit einem Höhepunkt los. Der Sportdirektor des Deutschen Fußball Bundes, Hans-Dieter Flick, nahm die offizielle Begrüßung vor und erzählte verschiedene Anekdoten aus seinem Fußballleben. Zudem präsentierte Hans-Dieter Flick das neue Leitbild des Deutschen-Fußball-Bundes "Unser Weg". Drei, der insgesamt sieben sportlichen Leitbilder, wurden in den folgenden beiden Tagen in Praxis-Workshops vertieft und erarbeitet wie zum Beispiel "Wir wollen den Ball", "Wir gewinnen jedes Duell" und "Unter Raum, Gegner und Zeitdruck die beste Lösung finden". Die Referenten gaben praxisnahe Einführungen und Tipps zum Coachen der jeweiligen Schwerpunkte. Mit dabei war auch Wiltrud Melbaum-Stähler, die Verbandssportlehrerin vom Fußballverband Niederrhein.

Am vierten Tag wurde die katalanische Hauptstadt Barcelona besucht. Nach dem Besuch des Camp Nou und einer Stadtrundfahrt konnten die 180 "Helden und Heldinnen" aus ganz Deutschland natürlich noch auf eigene Faust die Stadt erkunden.

Der letzte Tag beschäftige sich mit einer Einführung zum Thema Futsal durch den Trainer der deutschen Nationalmannschaft, Paul Schomann. Zudem gab es noch verschiedene Feedbackgespräche zum Inhalt der durchgeführten Bildungsreise und auch zur Stärkung des noch relativ jungen Ehrenamtes "Fußballhelden". Timo Tüffers kam nach Schaag zurück und berichtete bei Spiel und Sport Schaag von dieser tollen Reise mit sehr viel gesammelten Eindrücken und neuen Erfahrungen für die Praxisarbeit im Verein.

DFB-Sportdirektor Hans-Dieter Flick mit Timo Tüffers

Referenten bei der DFB-Bildungsreise dritte von links Verbandssportlehrerin Wiltrud Melbaum-Stähler, FVN rechts Timo Tüffers

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
03. November 2016, 00:00
Autor
Ort
Veröffentlicht
03. November 2016, 00:00
Autor
Mitglied von