Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Theodor Storm - ein lyrisch-musikalisches Dichterportrait

whatsapp shareWhatsApp

Theodor Storm - ein lyrisch-musikalisches Dichterportrait

Mit Musik von L.v.Beethoven, Fr.Schubert., R.Schumann, J.Brahms und H.Wolf

Niederkrüchten (red). Theodor Storm (geb. 14.09.1817; gest. 04.07.1888) war Jurist und ein bedeutender deutscher Novellist und Lyriker. Er gilt als hervorragender Vertreter der Novellistik. Seine zahlreichen Werke wurden in viele Sprachen übersetzt. Viele seiner Werke wurden vertont, auf die Bühne gebracht oder verfilmt. Besonders bekannt sind u.a. die Novelle "Der Schimmelreiter" sowie weitere literarische Werke wie "Der kleine Häwelmann", "Pole Poppenspäler", "Aquis submersus", "Eine Halligfahrt" und vieles mehr.

Er war nicht nur ein Meister der deutschen Sprache sondern auch ein Autor mit Sinn für die feinsten menschlichen Regungen.

Unser Portrait zeichnet ein Bild des Dichters, der auch Chorleiter und Sänger war, bis hin zum politischen Menschen, der uns auch ein Stück deutscher Geschichte lebendig werden lässt.

Ausführende:

Dagmar Schwind - Rezitation

Blandine Höfer - Klavier

Volker Mertens - Bass-Bariton

Paul Mertens - Moderation & Klavier

Termin: Sonntag, 20. Oktober, um 18 Uhr im Pfarrheim von Niederkrüchten

Ort
Veröffentlicht
17. Oktober 2019, 03:08
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!