Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Täter flüchten ohne Beute

Täter flüchten ohne Beute

Süchteln. Am frühen Freitagmorgen brachen unbekannte Täter in drei Geschäftsräume eines Gebäudekomplexes auf der Grefrather Straße ein. Sie flüchteten dann aber vermutlich ohne Beute, nachdem sie durch die Alarmanlage oder einen Zeugen vertrieben wurden. Dieser hatte gegen 1.40 Uhr nach verdächtigen Geräuschen die Polizei verständigt. Die eintreffenden Polizeibeamten stellten fest, dass die Einbrecher offensichtlich vergeblich versucht hatten, zwei Tresore aufzubrechen, nachdem sie das Fenster zu einem Bürotrakt aufgehebelt hatten. Beim zweiten Einbruch im benachbarten Fitnessstudio hatten die Täter mit einer vorgefundenen Langhantel ein Loch in eine Trennwand geschlagen, die an die Rückseite eines Geldausgabe-Automaten grenzt. Durch das Loch robbten sie in den Raum, in dem sich der Geldautomat befindet, rissen einige Verkabelungen ab, wurden dann offenbar gestört und flüchteten. Der Geldausgabeautomat blieb unversehrt. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
02. März 2018, 07:03
Autor