Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
St. Martinsverein spendet für Flüchtlinge

Lobberich (hk). Ganz im Sinne der Teilungstradition des Hl. Martin von Tours habe sich das St. Martinskomitee Sassenfeld entschlossen, die ehrenamtliche Arbeit der Flüchtlingshilfe und insbesondere den dort geleisteten Sprachunterricht zur schnelleren Integration der Flüchtlinge finanziell zu unterstützen, so der Vorsitzende Edgar Herrmann. Zur Überreichung einer Geldspende von 400 Euro trafen sich Schriftführer Heinz Schmitz, Geschäftsführer Johannes-Wilhelm Lynders und der Vorsitzende des Sassenfelder St. Martinsvereins mit den Vertretern des Fördervereins der Flüchtlingshilfe Nettetal Wilfried Niederbröcker und Ralf Schröder im Landcafe am Naturschutzhof Sassenfeld. "Wir leisten damit", so Edgar Herrmann, "einen Beitrag zur Linderung der großen Probleme unserer Zeit, die uns auch unmittelbar hier in Nettetal berühren." Ralf Schröder und Wilfried Niederbroecker nahmen das Geld freudenstrahlend in Empfang. "Wir sind begeistert, wie groß die Bereitschaft der Nettetaler Vereine zur Hilfe für die Menschen ist, die auf der Suche nach einer neuen Heimat sind", freuten sich Schröder und Niederbroecker über die großzügige Spende.

v.l. Dr. Edgar Herrmanns, Wilfried Niederbroecker, Ralf Schröder, Johannes-Wilhelm Lynders, Heinz Schmitz

Foto: privat

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
03. Dezember 2015, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion