Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Sieg und Remis für Viersen und Brüggen

whatsapp shareWhatsApp

Mannschafts-Bezirkspokal

Rheydter SV - SV BW Concordia Viersen 1,5:2,5

(wt) Mit diesem Erfolg winkt den Kreisstädtern ein Platz im Halbfinale und die Qualifikation für den NRW-Pokal. Nach dem Teamchef Christoph Hollender und Neuzugang Heinz Strater ihre Partien gewannen und Egon Klaus ein Remis beisteuerte, war die Niederlage am Spitzenbrett zu verschmerzen. In der nächsten Runde trifft Viersen auf den Regionalligisten Schachgemeinschaft Hochneukirch.

Bezirksklasse/Süd

Rheydter SV III - SK Turm Brüggen 4:4

Gut erholt zeigten sich die Türmer von der 1:7 Schlappe in Runde eins gegen Erkelenz. Gegen die nominell wesentlich stärker aufgestellten Gastgeber gelang ein verdientes Remis. Zwar verlor Brüggen an den oberen Brettern - bis auf den Sieg von Roland Bähren am Spitzenbrett - alle Partien, doch das drehten die Gäste an den übrigen Brettern mit Gewinnpartien von Timm Thomas und Teamchef Wilfried Thiel sowie zwei Unentschieden von Edmund Loge und Adrian Schusdziarra zum Ausgleich.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
05. November 2015, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!